Aktuelles

Probstzella. Noch bis zum Jahresende verteilt die Deutsche Post das Amtsblatt der VG Schiefergebirge pauschal in alle Briefkästen. Dies gilt auch, wenn sie ein Werbeverbotsschild tragen. Ab 1. Januar ist das nicht mehr gestattet. Die Amtsblattredaktion bittet daher Bürger, die das Amtsblatt weiterhin erhalten wollen, entsprechende Schilder bis dato zu entfernen. Andernfalls bestehe kein Anspruch mehr auf die ordnungsgemäße Zustellung ins Haus. Alternativ liegt die Publikation wie bisher in den Rathäusern der drei Mitgliedsgemeinden aus.